bg
Wir verwenden Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Mit der Nutzung unserer Website akzeptierst du den Einsatz von Cookies entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.
OK Ohne Cookies fortfahren
Kategorien
Du bist hier: Ernährung Hundefutter Balf Tiernahrung BALF Premium Hundefutter Rind mit Kräutern 1kg

BALF Premium Hundefutter Rind mit Kräutern 1kg

BALF Premium Hundefutter Rind mit Kräutern 1kg
Balf Tiernahrung
  • Made in GERMANY
  • Vorteile für ♥ deinen Hund ♥:
  • 1 kg Balf entspricht 4 kg Frischfleisch
  • solargetrocknetes Barf-Futter
  • 80% Fleischanteil aus artgerechter Haltung
Weitere Barfmenüs:
Variante: Geflügel Obst/Gemüse Variante: Lamm Obst/Gemüse Variante: Pferd Obst/Gemüse Variante: Hanf Obst/Gemüse Variante: Rind Kräutern Variante: Obst/Gemüse Variante: Trockenfleisch 100% Lamm Variante: Trockenfleisch 100% Pferd Variante: Trockenfleisch 100%
21,49* / kg
21,49 statt 22,99

inkl. MwSt zzgl. Versand

nur noch 8 Stück auf Lager

BALF – Hundefutter Rind mit Kräuter



Solargetrockenetes Barf-Futter mit 80% Fleischanteil aus artgerechter Haltung und 20% rein pflanzlichen Zutaten made in Germany.

Ob unterwegs, im Urlaub, im Büro aber auch daheim, die Fütterung deines Hundes mit Rohkost bedeutet meist auch mehr Zeitaufwand.

Das BALF – Hundefutter macht Dir die Handhabung beim Barfen kinderleicht:

  • solargetrocknetes Futter in den Napf
  • Wasser drüber
  • und nach 20 Minuten ist das Barf-Menü für deinen Hund fertig
BALF steht für Biologisch, Artgerecht, Luftgetrocknet, Fleisch:

  • 80% Rindfleischfleisch aus artgerechter Haltung
  • 20% Kräuter fein vermahlen
  • luftgetrocknet
  • ohne Zusätze
Platzsparend und durch Solartrocknung sehr leicht im Gewicht ist Barfen jetzt so komfortabel wie nie.

Das BALF Hundefutter wird in einer der mondernsten Anlagen sehr langsam und schonend mit Hilfe von Solarenergie getrocknet. So bleiben alle Nährstoffe und Vitamine bestmöglich erhlaten, und die Umwelt wird geschont.

Der Anteil von 20% vegetarischen Zutaten (Kräuter, Obst, Gemüse) wird sehr fein zermahlen (aufgeschlossen) um es deinem Hund zu ermöglichen die darin enthaltenen Nährstoffe etc. optimal aufzunehmen. Nur aufgeschlossen können die Nährstoffe bestmöglich von deinem Hund aufgenommen und verwertet werden.

Inhalt: 1 kg ( entspricht 4 Kilogramm Frischfleisch )

Zusammensetzung:

800 g Rind ( 250g Muskelfleisch, 150g Pansen, 100g Blättermagen, 100g Lunge, 50g Leber, 50g Milz, 50g Niere, 50g Strosse)

200g vegetarische Inhaltsstoffe:

Gras-, Kräuter- und Leguminosenpflanzen, Apfeltrester, Sellerie, Möhrentrester, Hagebuttenschalen, Aroniatrester, Tomaten, Rote Beete, Schwarze Johannisbeertrester, Leinsamen, Bierhefe, Malzkeime, Mariendistelkraut, Pastinake, Algenkalk, Eschenrinde, Birkenblätter, Löwenzahnwurzel und Kraut, Brenneselkraut, Seealgenmehl

Analytische Bestandteile:
Rohasche: 4,6 %, Rohprotein (tierisches): 44,5 %, Rohfett: 28,4 %, Rohfaser: 5,9 %

Fütterungsempfehlung und Zubereitung:
5 kg-Hund: 25 g Meissmer Hundenahrung - entspricht 100g Frischnahrung
10 kg-Hund: 50 g Meissmer Hundenahrung - entspricht 200g Frischnahrung
20 kg-Hund: 100 g Meissmer Hundenahrung - entspricht 400g Frischnahrung

Die Fütterungsmenge sollten dem Bedarf deines Hundes angepasst werden. Der individuelle Bedarf hängt von weiteren Faktoren wie Rasse, Aktivität, Alter und Haltung ab.
Gewünschte Menge mit heißem nicht kochendem Wasser übergießen und ca. 20 Minuten ziehen lassen,- fertig.
Fütterungsbeispiele (Tagesration):

5 kg-Hund: 25 g BALF® (entspr. 100 g Feuchtfutter)
10 kg-Hund: 50 g BALF® (entspr. 200 g Feuchtfutter)
20 kg-Hund: 100 g BALF® (entspr. 400 g Feuchtfutter)

Für alle Altersklassen geeignet! Bitte die Fütterungsmenge dem Bedarf des Hundes anpassen.

Obige Angaben sind Richtwerte. Der individuelle Bedarf ihres Hundes hängt von weiteren Faktoren wie Rasse, Aktivität, Alter und Haltungsbedingungen ab. Für die Welpenfütterung empfehlen wir ca. die doppelte Menge als angegeben zu füttern. Wobei man beobachten sollte, wie viel der Hund zunimmt. Bei der Junghundefütterung ca. 1/4 mehr als angegeben. Da kleinere Hunderassen einen höheren Grundumsatz haben, empfehlen wir hier ca. 1/4 mehr bzw. das Doppelte zu füttern.

Hinweis:
Unser vollwertiges BALF® ca. 30 min, im Verhältnis 1 Teil Futter zu 1,5 Teilen lauwarmen Wasser, einweichen.

Bewertungen

user avatar
Julia schrieb am 09.11.2019:

Wir haben unseren Junghund nach kaltgepresstem Trofu auf Balf umgestellt. Das Futter wird gerne gefressen und im Gegensatz zum Trofu wird der Napf nicht vor sich her geschoben und ist immer sauber geleckt.
Außerdem ist uns aufgefallen, dass weniger und besser Kot abgesetzt wird und er weniger pupst, also scheint das Futter sehr gut verdaulich zu sein. Die Zubereitung ist einfach und fällt mir persönlich leichter, als mit Frischfleisch.
Wir bestellen definitiv nach.
user avatar
Bernadette schrieb am 05.07.2019:

Unser Junghund bekommt es fast von Beginn an (im Wechsel mit kaltgepressten TroFu), Er hat sich prächtig entwickelt. Super lecker scheinbar. Kein Zögern, kein Übriglassen (was beim TroFu häufig vorkommt). Wird super vertragen und gibt angenehm wenig und gut geformten Stuhl (im Gegensatz zu dem TroFu, die Hinterlassenschaften kann man sehr gut auseinanderhalten...). Gilt übrigens für alle bisher verfütterten Sorten des Balf (mit Hanf, mit Kräutern, mit Obst und Gemüse).
Sehr einfach in der Handhabung und auch gut für Reisen geeignet (wenig Packmaß/Gewicht + einfache Zubereitung). Man muss sich eben nur dran gewöhnen, früh genug zwischendurch das Futter einzuweichen.
Prima Produkt, das "Frisch"-füttern sehr einfach macht.
user avatar
Susanne schrieb am 11.11.2018:

Es schmeckt ihm und ist sehr praktisch
user avatar
Gudula schrieb am 16.05.2018:

Balf Rind mit Kräutern ist von allen Balf Produkten das, was bei meinen Hunden scheinbar am Besten ankommt. O.K. es hat auch den intensievsten Geruch...aber "wenn´s schö macht" *lach* ...werde es jetzt gleich wieder bestellen. Also Beliebtheit als auch Verdauung topp. Mit der Wassermenge muß man meiner Ansicht nach etwas ausprobieren.
user avatar
Frank schrieb am 14.05.2018:

Top Futter
user avatar
Susanne schrieb am 09.04.2017:

Ich barfe überwiegend, doch mitunter ist eine Alternative sehr sehr praktisch. Das Balf ist mir dabei sympathischer als stark erhitzte und verarbeitete Produkte wie Trocken-und Nassfutter. Obwohl ich diese Versionen auch gelegentlich füttere, sie sind einfach günstiger und mein Hund mag sie.
Das Balf riecht aufgeweicht sehr intensiv und es gab und gibt weder Akzeptanz- noch Verdauungsprobleme. Werde es bestimmt in einigen Monaten wieder kaufen!
user avatar
Susanne schrieb am 07.12.2016:

heute habe ich das erste Mal dieses Futter eingeweicht und zum Fressen gereicht. Es wurde gerne gefressen und ich bin gespannt, ob meine Hunde es auch von Verdauung her vertragen. Wenn alle Angaben der Firma stimmen, dann könnte dieses Futter eine super Alternative zum Frisch Barf sein.