bg
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Kategorien
Sie sind hier: Hundezubehör Gesundheit & Pflege Wellness Naturseife Shampoo Hundeseife

Naturseife Shampoo Hundeseife

Merkliste Frage zum Artikel Teilen
  • schonend und gründlich reinigen
  • mit Insekten abwehrender Wirkung
  • auch für Hunde mit empfindlicher Haut
9,95* / 100 gr
9,95

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

nur noch 9 Stück auf Lager

Naturseife Shampoo Hundeseife

Wirkung und Zutaten
Eine schonend und gründlich reinigende Shampoo-Seife mit Insekten abwehrender Wirkung.
Auch für hautempfindliche und zu Schuppen neigende Hunde geeignet. Sie schafft ein glänzendes und leicht kämmbares Fell.

Zutaten:
Kokosnussöl, Sonnenblumenöl, Palmöl, Rizinusöl

Ätherische Öle:
Rosmarin, Salbei, Krauseminze, Nelke, Lavendel

Gewicht: 100 g

Wissenswertes über Seifen für Ihren Hund

Die Anforderungen an eine Seife für unsere tierischen Freunde unterscheiden sich in zwei wichtigen Punkten von Seifen für Menschen:

  • Sie müssen stark rückfettend sein
  • Der Duft sollte artgerecht und zweckmäßig sein.

Sicher mögen Sie als Mensch den Duft von Blumen oder Gewürzen, aber für ein Tier ist es eine negative Beeinträchtigung seines Wohlbefindens, wenn es nach seinem Geschmack „stinkt“.
Beide Aspekte wurden bei der Entwicklung der Tierseifen berücksichtigt. Beim Duft galt es einen Kompromiss zu finden, mit dem Mensch und Tier prima leben können, und der zudem nützliche Eigenschaften aufweist.
Die Anwender unserer Tierseifen bestätigen, dass ihre Tiere nach dem Waschen keine Schuppen bekommen, und schönes, glänzendes, Fell haben. Das Langhaar lässt sich gut kämmen. Die Reinigungswirkung der Seife ist gut, auch die Spuren von Wauzis Ausflug in den Kuhdung werden entfernt.
Gleichzeitig berichten die Tierhalter, dass sich die Seife sehr gut und rückstandslos ausspülen lässt, was den gesamten Waschprozess erheblich vereinfacht und beschleunigt.

Tipps für die Anwendung bei den Vierbeinern:

  • Damit die Seife besonders griffig ist, sparsam in der Anwendung, und gut aufschäumt empfehlen wir die Anwendung mit dem Seifenbeutel
  • Stellen Sie sich zur nassen Jahreszeit einen kleinen Eimer bereit. Lösen Sie etwas von der Seife im Wasser auf und geben ein reißfestes Haushaltstuch hinein. Dieser Eimer gehört an einen Platz in der Nähe der Haustür. Ihr Hund wird sich schnell daran gewöhnen, dass Sie ihm mit dem Tuch die Pfoten reinigen, wenn Sie vom Spaziergang kommen. Das spart Ihnen so manchen Putz-Einsatz in Ihrer Wohnung.
  • Denken Sie im Winter an die Hautbelastung durch Streusalz an den Hundepfoten. Waschen Sie die Pfoten wie oben beschrieben nach dem Spaziergang mit Seifenlauge ab. Durch den pflegenden Effekt der Seife erübrigt sich oft der Pfotenschutz.
  • Nach der Anwendung können Sie die Seife einfach in dem empfohlenen Seifenbeutel zum Trocknen aufhängen. So ist Ihre Seife wesentlich ergiebiger.

Bewertungen

user avatar
Ursula schrieb am 16.09.2013:

Geruch angenehm, unaufdringlich und auch noch nach Tagen wahrnehmbar. Die Handhabung mit dem Seifenbeutel ist unkompliziert.
Kein Wegflutschen und zum Trocknen nur aufhängen, somit ist es platzsparend und griffbereit aufzubewahren.
Selbst mein, zu Hautallgie neigender. Rüde hat sie gut vertragen. Das Fell meiner langhaarigen Hündin ist richtig flauschig.
Einen Punkt Abzug bekommt die Seife für ihren doch etwas hohen Preis.
user avatar
Diana schrieb am 17.05.2013:

Diese Seife wird vom Hund gut vertragen, riecht gut für Mensch und Hund und ist äußerst ergiebig! Toll!
user avatar
Anna schrieb am 31.07.2012:

Wirklich tolle Seife, ich finde das sie sehr er­gie­big ist man braucht nicht viel pro Hundewäsche.
user avatar
Barbara schrieb am 11.02.2011:

die Seife ist gut, riecht angenehm, für das Geld finde ich sie allerdings viel zu klein, deshalb nur 3 Sterne.
user avatar
Marion schrieb am 29.10.2010:

Auch bei diesem Matschwetter rennt meine 3 jährige Bobtail-Berner-Hündin sehr gerne über die Felder und sieht dem entsprechend aus.Beim Abduschen benutze ich die Seife ( im Seifenbeutel), es ist sehr praktisch, das lange Fell wird sauber und vor allem verträgt es mein Hund,es juckt ihr also nicht, wie manche Shampoos

Verwandte und ähnliche Produkte