bg
Wir verwenden Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Mit der Nutzung unserer Website akzeptierst du den Einsatz von Cookies entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.
OK Ohne Cookies fortfahren
Kategorien
Du bist hier: Hundezubehör Gesundheit & Pflege Erste-Hilfe Tepaw Kragen Halskrause für Hunde

Tepaw Kragen Halskrause für Hunde

  • Größentablle
  • DE
  • Vorteile für ♥ deinen Hund ♥:
  • von Hundehaltern entwickelt
  • maximaler Tragekomfort
  • maximaler Leckschutz

ab 22,95

inkl. MwSt zzgl. Versand

Tepaw Kragen Halskrause für Hunde

Jeder von uns Hundehaltern kennt das Problem:

Unser Hund hat eine Verletzung oder wurde gar operiert, und wird Standardmäßig mit einem sperrigen Halskragen aus Plastik vom Tierarzt versorgt. Der Hund fühlt sich damit gar nicht wohl, dass merken wir sofort.

Daheim und unterwegs eckt unser Hund ständig mit dem sperrigen Plastikkragen an, und wirkt mit der Zeit immer genervter von diesem Ding.

Frau Mans, selbst Halterin eines Hundes, bzw. Ihr Hund wurde auch mit einem solchen Plastikkragen versorgt, und sie überlegte, wie muss ein Halskragen für meinen Hund beschaffen sein, damit mein Hund diesen Kragen sehr angenehm erlebt, und mir das ständige Geräusch erspart bleibt, wenn mein Hund wieder irgendwo aneckt.

Dabei heraus kam der Tepaw Halskragen für Hunde, der schnell die Aufmerksamkeit bei anderen Hundehaltern weckte, denn der Tepaw ist:
  • weich, weil mit Schaumstoff gefüllt
  • mit Strickkragen für angenehmen Tragekomfort
  • 3 Schlaufen zum fixieren am Halsband (bei Bedarf)
  • pflegeleicht und einfach zu reinigen
Der Durchmesser ist im Vergleich zu anderen Krausen und Kragen sehr großzügig um sicherzustellen, dass der Hund an Wunden und Verletzungen nicht lecken kann. Trotzdem fühlt sich jeder Hund mit dem Tepaw Halskragen für Hunde extrem wohl, was natürlich auch zu einer schnelleren Genesung beiträgt.

Farbe: dunkelblau
Größen: 2 – 7
Um die richtige Größe für deinen Hund zu ermitteln beachte bitte unbedingt unsere Größentabelle
ArtikelNr. Variante Lieferzeit
656 Größe 2
nur noch 2 Stück auf Lager
657 Größe 3
nur noch 3 Stück auf Lager
658 Größe 4
nur noch 5 Stück auf Lager
659 Größe 5
nur noch 4 Stück auf Lager
660 Größe 6
nur noch 1 Stück auf Lager
670 Größe 7
nur noch 4 Stück auf Lager
Größe z.B. Für: bis Schulterhöhe: Kragendurchmesser innen: Kragendurchmesser außen:
2 Welpen, kleine Rassen wie z.B. Rehpinscher ca. 20 cm ca. 7,5 cm ca. 25 cm
3 kleine Hunde wie z.B. Dackel ca. 25 cm ca. 9 cm ca. 30 cm
4 kleine Hunde wie z.B. Parson Jack Russel ca. 33 cm ca. 12 cm ca. 38 cm
5 mittelgroße Rassen wie z.B. Beagle ca. 38 cm ca. 14 cm ca. 46 cm
6 Rassen wie z.B. Retriever, Boxer ca. 50 cm ca. 17 cm ca. 57 cm
7 große Rassen wie z.B. Schäferhund ca. 65 cm ca. 20 cm ca. 70 cm

Bewertungen

user avatar
Nicole schrieb am 05.02.2018:

Alles super, der Kragen ist sehr weich, und unser Hund stösst auch nicht dagegen. Um längen besser als der harte Trichter vom Tierarzt.
user avatar
Yvonne schrieb am 21.09.2017:

Tolles Produkt, ich habe den Kragen in zwei Größen und bin sehr zufrieden. Der erste wurde noch unter altem Namen gekauft, bestimmt vor 10 Jahren und ist immernoch einwandfrei! :-) Sollte man immer vorsichtshalber im Haus haben bevor was passiert.
user avatar
Melanie schrieb am 25.02.2017:

Der Kragen ist sehr einfach dem Hund "anzuziehen", und sehr sehr sehr viel angenehmer für den Hund als ein Trichter! Meine Hündin hat ihren Kopf durchgesteckt und lief 3 Schritte ungewohnt. Danach hatte sie keinerlei Probleme damit, sie konnte sich ohne weitere Einschränkungen bewegen. Vorteilhaft ist auch, dass der Kragen weich ist, so eckt der Hund nicht ständig an Möbel oder Türen an. Den Strickkragen finde ich persönlich nicht ganz so toll, da sich dort viele Hundehaare verfangen. Ansonsten wirklich 1000x besser als ein Trichter.
user avatar
Julia schrieb am 05.12.2016:

Ein großartiges Produkt. Der Kragen ist viel angenehmer für das Tier als ein herkömlicher, trichterförmiger Schutzkragen aus hartem Plastik. Der Tepaw besitzt kaum Eigengeruch und schützt sicher vor dem Lecken und Beißen an Nähten. Das Reinigen ist nicht ganz so leicht. Besonders nicht, wenn Feuchtfutter oder Kot an den Kragen gekommen sind. Mit etwas Geduld lassen sich aber auch solche Verschmutzungen wieder aus dem Stoff entfernen.