bg Kategorien
Du bist hier: Julius K9 IPO Fährtengegenstände 3-er Set

Julius K9 IPO Fährtengegenstände 3-er Set

Julius K9 IPO Fährtengegenstände 3-er Set
k9-julius
  • für Fährtentraining
  • für Stöbertraining
  • Größe und Material nach IPO

2,44

inkl. MwSt zzgl. Versand

Nicht auf Lager, nachbestellt.
Lieferalarm aktivieren

Julius K9 IPO Fährtengegenstände 3-er Set


Die Fährtengegenstände sind ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zur Ausbildung zum Schutzhund. Diese Ausbildung beginnt meist mit einer intensiven Schulung und Training im Bereich Fährtenarbeit. Aber auch in der Freizeit und im herkömmlichen Hundetraining sind die Julius K9 IPO Fährtengegenstände ein spannendes Utensil.

Die internationale Prüfungsordnung (IPO) für die Schutzhundeausbildung gibt für die verwendeten Fährtengegenstände in der Prüfung bestimmt Materialien vor, und legt zudem fest, welche Größe die Fähretngegenstände haben dürfen.

Die Julius K9 IPO Fährtengegenstände sind nach den Vorgaben der IPO gefertigt, und begleiten so deinen Hund von Beginn der Ausbildung bis zur Abschlußprüfung.

Das Julius K9 IPO Fährtengegenstand 3-er Set besteht aus:

  • 1 x Holzgegenstand
  • 1 x Ledergegenstand
  • 1 x Stoffgegenstand

Die Maße der Gegenstände entsprechen den Vorgaben der IPO Länge ca. 10 cm, Breite ca. 2-3 cm und Stärke ca 0,5 – 1 cm.

Material: Holz, Leder, Stoff
Maße jeweils ca. 10 x 2-3 x 05-1 cm (entsprechen der IPO)

Das könnte dir auch gefallen:

Bewertungen

user avatar
Erich schrieb am 30.09.2015:

Typische Fährtengegenstände, gut fürs Training !
user avatar
Nicole schrieb am 29.09.2014:

Wir fangen gerade erst an und machen "Trockenübungen" in der Wohnung, aber mein 6 Monate alter Boxer hat damit schnell verstanden was zu tun ist. So wird ihm der Einstieg in die echte Fährtenarbeit leichter fallen.
user avatar
Sabrina schrieb am 04.09.2014:

Gegenstände eignen sich super für die Fährtensuche. Da die Gegenstände klein und flach sind, ist wirklich Nasenarbeit angesagt.
user avatar
martina schrieb am 17.01.2014:

Leider noch nicht ausprobiert.
user avatar
Wolfgang schrieb am 19.09.2013:

Wird gut angenommen.