bg Kategorien

Hundesport - Flyball

Der eigene Hund liebt Bällchen? Dann könnte der Mannschaftssport Flyball für den Vierbeiner genau das richtige sein. Flyball funktioniert ähnlich wie ein Staffellauf in der Leichtathletik. In einem Team laufen mehrere Hunde eine Bahn mit Hürden, an deren Ende eine Ballwurfmaschine steht. Der Hund löst durch aufspringen den Ballwurf aus, fängt den Ball und bringt ihn über die Hürden zurück. Wenn der erste Hund zurückkommt startet der nächste, bis alle Teams gelaufen sind. Bei uns bekommst Du zahnfreundliche Tennisbälle extra für Hunde.

Für wen geeignet?
Sportliche ausgewachsene Hunde. Für diesen Sport benötigt man eine Wurfmaschine, mehrere spezielle Hürden und einen großen Platz, deshalb ist ein Training zu Hause eher nicht möglich, zumal es ohnehin ein Mannschaftssport ist. Im Flyball ist wie bei allen schnellen Hundesportarten ein entsprechendes Aufbautraining und das Aufwärmen vor jedem Rennen besonders wichtig, um Verletzungen beim Hund vorzubeugen.