bg
Wir verwenden Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Mit der Nutzung unserer Website akzeptierst du den Einsatz von Cookies entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.
OK Ohne Cookies fortfahren
Kategorien
Du bist hier: Der Leinenzieher

Der Leinenzieher

Ach was war er süß, als er klein war!
Mittlerweile hat sich der kleine Kerl zu einem 70kg Kraftprotz entwickelt und geht mit dir Gassi?
Zwar scheitert es noch etwas an der Synchronität, nichtsdestotrotz wurdest du schon wegen deines Tanzbären auf den nächsten Dog Dancing Kurs angesprochen?
Beschämt und von Pein getrieben, lässt du dich nur noch bei Dunkelheit durch die Straßen ziehen. Gemeinsame Gassigänge mit netten Fachsimpeleien über Hundeerziehung gehören der Vergangenheit an. Viel Zuwendung und Aufmerksamkeit erfährst Du nun bei deinem Chiropraktiker des Vertrauens, denn ein stattlicher Hexenschuss oder ausgerenkte Schultern sind doch auch was Feines.

Tipps vom Hundeprofi:
Idealerweise beginnt man das Trainieren der Leinenführigkeit natürlich im Welpenalter. Sollte man dies versäumt haben oder der Hund ist zu einem späteren Zeitpunkt erst zur Familie gestoßen, heißt es konsequent sein!
Je nachdem wie stark der Hund zieht ist eventuell ein Geschirr nötig, um die empfindliche Wirbelsäule des Hundes zu schützen. Dann geht es an die Technik. Gut bewährt haben sich zügige Richtungswechsel oder positive Bestärkung mittels Leckerlies.
Da man schnell Gefahr läuft, durch nicht korrekt durchgeführte Trainingseinheiten das eigentliche Problem noch zu verstärken, sollte man von Techniken die in verschiedenen Hundesendungen vorgestellt werden, eher Abstand halten. Ein individuelles Hundetraining mit einem professionellen Hundetrainer ist hier die bessere Wahl.

Empfehlungen für den Leinenzieher:
Da wird dein Hund aber blöd gucken, wenn es auf einmal nicht mehr voran geht! Das Dr. Mugford Halti Harness Hundegeschirr ermöglicht eine Leinenführung mit geringstem Kraftaufwand. Die Leine wird am Rücken und am Brustteil befestigt, somit drückt sich der Hund selbst zur Seite, wenn er nach vorne zieht. Und das geht selbst dem stärksten Leinenzieher nach kurzer Zeit ziemlich auf die Nerven...

Bei Leinenziehern ist es manchmal ratsam, ein Geschirr anzulegen. Das Hurtta Dazzle Lifeguard Hundegeschirr hat eine weiche Komfortpolsterung im gesamten Brustbereich und ist mit hochreflektierenden Reflektoren ausgestattet. Die Hurtta Sicherheits Klickverschlüsse bieten auch unter starkem Zug zuverlässige Stabilität. Die knalligen Farben sind das zusätzliche Highlight!

Damit du deinen Leinenzieher fest im Griff hast, brauchst du eine robuste, stabile Leine. Die Relaxoo Fettleder Hundeleine Just hundeshop Edition ist dreifach verstellbar und fest vernäht. Das tiefheiß gefettete Rindsleder ist besonders belastbar und haltbar. Die Leine liegt weich und geschmeidig in der Hand und hat eine Gesamtlänge von 220cm. Die zerreisst dein Rambo bestimmt nicht!

Der Leinenzieher ist nicht dein Typ?  Andere haben auch ´ne liebenswerte Macke >>

Produktempfehlungen